Lieferung mit DHL
Kauf auf Rechnung
100 Tage Rückgaberecht
Sicher online shoppen
Einklappen
Lieferung mit DHL

Unsere Bestellungen werden durch DHL bei dir zu Hause abgeliefert.

Kauf auf Rechnung

Es ist möglich um bei uns die Bestellung mit Klarna (Kauf auf Rechnung) abzuschließen.

100 Tage Rückgaberecht

Bestellungen nach Österreich kannst du innerhalb von 100 Tagen retournieren.

Sicher online shoppen

Sichere Bezahlung durch SSL Verschlüsselung & Schutz deiner persönlichen Daten.

How to: Daunenjacke waschen

How to: Daunenjacke waschen
Mit diesen Tipps wird deine Daunenjacke wieder wunderbar frisch und so fluffig, als hättest du sie gerade erst gekauft.

Hast du dich am Kaminfeuer aufgewärmt und jetzt riecht deine Jacke nicht mehr so frisch oder hast du versehentlich deinen Coffee-to-go auf die Jacke geschüttet? Dann lies meine Tipps, wie du deine Daunenjacke so wäschst, dass sie wieder so gut wie neu wird!

Die Daunenjacke: Für mich ist sie die ideale Jacke für kalte Herbst- und Wintertage. Sie hält dich schön warm und ist oft leicht, dass du nicht das Gefühl hast, eine schwere, dicke Winterjacke auf den Schultern zu tragen. Eine Daunenjacke ist nicht nur bequem und wunderbar warm, glücklicherweise ist sie auch stylish. Bei Omoda findest du Daunenjacken in verschiedenen Farben, Prints und Modellen. Ich habe schon einige auf meine Wunschliste gesetzt und in dem großen Angebot findest du bestimmt auch deine Lieblingsjacke.

Das Waschen von Daunenjacken

Vielleicht ein unnötiger Hinweis, aber bevor du deine Jacke wäschst, solltest du das Pflegeetikett lesen. Nicht alle Daunenjacken dürfen in der Maschine gewaschen werden, für einige ist Handwäsche oder chemische Reinigung vorgesehen. Ein neue Jacke muss nicht sofort gewaschen werden, aber wenn sie nach einiger Zeit riecht oder Flecken bekommt, ist es gut, ihr eine Auffrischung zu gönnen. Lies zunächst alle meine Tipps, bevor du mit der Wäsche beginnst.

Wasche deine Daunenjacke bei einer niedrigen Temperatur.

Hast du das Etikett überprüft und die Jacke darf in die Waschmaschine? Wasche Daunenartikel nicht zu heiß und nutze einen langsamen Schonwaschgang (vorzugsweise ein Daunenprogramm). Daunenjacken können oft bei 30 °C gewaschen werden, aber verwende auf keinen Fall ein Waschprogramm mit einer Temperatur von über 40 °C. Wasche nicht mehrere Daunenteile gleichzeitig. Das könnte die Füllung schädigen. Achte darauf, dass alle Reißverschlüsse geschlossen sind, bevor du die Jacke in die Waschmaschine legst.

Spezielles Daunenwaschmittel

Willst du es wirklich perfekt machen? Die meisten Outdoor-Spezialisten verkaufen spezielle Daunenwaschmittel. Normales Waschmittel und Weichspüler bauen das natürliche Fett der Daunen ab. Reinige deshalb den Waschmittelbehälter in der Maschine gründlich und fülle ihn anschließend mit Daunenwaschmittel.

Daunenjacke mit Tennisbällen waschen

Zwar liegt es nicht gleich auf der Hand, aber Tennisbälle eignen sich gut für eine Kombination mit Daunenartikeln. Lege deine Jacke zusammen mit Tennisbällen – oder mit speziellen Waschbällen – in die Waschmaschine. Nasse Federn kleben bei der Wäsche zusammen und die Tennisbälle lockern sie wieder. So wird verhindert, dass die Daunenfüllung flach und verklebt aus der Waschmaschine kommt.

Im Wäschetrockner oder draußen trocknen?

Eine Daunenjacke zu trocknen ist ein langwieriger Prozess, für den es verschiedene Möglichkeiten gibt. Er kann im Trockner oder im Freien erfolgen. Entscheidest du dich für den Trockner? Überprüfe zunächst, ob deine Jacke trocknergeeignet ist. Wähle das langsamste und kälteste Trocknerprogramm und lege die Tennisbälle wieder mit der Jacke hinein. So kleben die Federn nicht zusammen. Der Trocknungsprozess erfordert mindestens drei Trocknungsdurchgänge.

Du hast keinen Trockner oder möchtest deine Jacke lieber draußen trocknen? Lege deine Jacke draußen auf eine ebene Fläche. Hänge sie nicht auf, denn dann würden alle Federn nach unten sacken. Lege deine Jacke nicht in die pralle Sonne, denn, wie du gerade gelesen hast, verkleben nasse Federn. Drehe deine Jacke deshalb regelmäßig um und schüttle sie gelegentlich vorsichtig durch. Glaube mir, eine Daunenjacke auch nach dem Waschen so fluffig zu halten, wie du sie gekauft hast, ist einfacher als du denkst.

Das waren meine Tipps zum Waschen deiner Daunenjacke. Wenn du nach dem Lesen dieses Blogs noch Fragen hast, kannst du dich jederzeit an unseren Kundendienst wenden.

Mehr Tipps lesen?

Gerüche aus der Kleidung entfernen

Wie bekommt man Kaugummi aus Kleidung?

Disclaimer: Omoda übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Kleidung, die durch eine falsche Ausführung dieser Tipps entstehen.

Ja, es hat funktioniert!

Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Ja, es hat funktioniert!

Gehen Sie zu Mein Konto