Lieferung mit DHL
Kauf auf Rechnung
100 Tage Rückgaberecht
Sicher online shoppen
Einklappen
Lieferung mit DHL

Unsere Bestellungen werden durch DHL bei dir zu Hause abgeliefert.

Kauf auf Rechnung

Es ist möglich um bei uns die Bestellung mit Klarna (Kauf auf Rechnung) abzuschließen.

100 Tage Rückgaberecht

Bestellungen nach Österreich kannst du innerhalb von 100 Tagen retournieren.

Sicher online shoppen

Sichere Bezahlung durch SSL Verschlüsselung & Schutz deiner persönlichen Daten.

Über Omoda

 

Die Geschichte von Omoda

Bereits im Jahr 1875 waren die Gründer von Omoda, die Familie Verton, im Schuhgeschäft tätig. Der (Ur-)Urgroßvater der heutigen Geschäftsinhaber war einst Schuhmacher der Stadt Burgh und ihrer umliegenden Dörfer in der niederländischen Provinz Zeeland. Bereits zu dieser Zeit etablierte der familiäre, innovative Unternehmergeist den kostenlosen Heimversand und lieferte die Schuhe mit Pferd und Wagen direkt zum Haus der Kunden. Die Leidenschaft für Schuhe, gutes Handwerk und Kreativität wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Im Jahr 1961 eröffnete der Vater des jetzigen Firmeninhabers, Lourus Jan Verton, gemeinsam mit seiner Frau Mina unter der Firmenbezeichnung "Verton Schuhe" das erste offizielle Schuhgeschäft in der Seeländischen Hafenstadt Zierikzee. Dieses Geschäft wurde bald zu einem großen Erfolg und war in der Stadt selbst und der umliegenden Region äußerst beliebt. Seinen großen Erfolg verdankte es nicht zuletzt seinem guten Service und der großen Auswahl an hochwertigen Markenschuhen. Dieses Geschäft war der Beginn des künftigen Erfolgsunternehmens Omoda mit internationaler Reichweite.

Die Kinder von Lourus Jan und Mina Verton waren bereits von klein auf bestens mit der Materie vertraut und wuchsen faktisch mit dem Schuhlöffel auf. Die Begeisterung für Schuhe und den Dienst am Kunden haben frühzeitig ihre berufliche Laufbahn geprägt. Und damit auch das gemeinsame Ziel des Familienunternehmens, dem der Sohn Lourus Verton offiziell im Jahr 1987 beitrat. Nach seinem Eintritt eröffnete die Familie eine zweite Filiale in Middelharnis, auf der niederländischen Insel Goeree-Overflakkee. Kurz darauf folgten weitere Geschäfte in Vlissingen und Middelburg. Etwa sieben Jahre später, im Jahr 1994, erhielt die Unternehmensleitung weitere Unterstützung durch den Sohn Wilhelm. Im selben Jahr eröffnete Verton weitere Filialen, deren Gesamtanzahl sich mittlerweile auf sechs beläuft. Das Jahr 2000 markiert ein wichtiges Jahr in der Geschichte dieses traditionsreichen Familienunternehmens, denn in diesem Jahr wurde das neue Omoda-Konzept auf den Weg gebracht, das anschließend den Schuhmarkt eroberte. In den darauffolgenden Jahren wurden weitere Unternehmensniederlassungen eröffnet. Darunter Filialen in den Städten Bergen op Zoom, Breda, Dordrecht, Gouda, Hellevoetsluis, Ridderkerk, Roosendaal und Terneuzen.

Im Jahr 2007 war es Zeit für eine neue Herausforderung: die Umsetzung des neuen Onlineshops. Dieser erwies sich gleich zu Beginn als derart erfolgreich, dass bald weitere Onlineshops folgten. Im Jahr 2010 erhielten Belgien und Deutschland einen eigenen Webshop, im Jahr 2012 folgte Frankreich, der österreichische Webshop wurde im Jahr 2014 umgesetzt und das Jahr 2020 markiert die Umsetzung des Webshops in Dänemark. Auch die physischen Geschäfte von Omoda sind längst international präsent. Im Jahr 2013 öffneten sich die Türen einer neuen Filiale in der belgischen Modehauptstadt Antwerpen. Dieses Geschäft wurde erstmals gänzlich im neuen Omoda-Stil eingerichtet. Dieser kennzeichnet sich durch eine luxuriöse, edle Ausstattung in stilvollen Schwarz- und Goldnuancen und die kundenfreundliche Präsentation von Schuhen in großzügiger Anordnung. Seither wurde auch die Gestaltung der übrigen Geschäfte an dieses neue Konzept angepasst, sodass nunmehr fast alle Niederlassungen das charakteristische, subtile Omoda-Ambiente widerspiegeln. Bedingt durch den überaus erfolgreichen Wachstumskurs erwies sich die Hauptniederlassung von Omoda bald als zu klein. Es war also an der Zeit, den dort arbeitenden Kollegen ein neues, wesentlich geräumigeres Gebäude zur Verfügung zu stellen. Seit dem Jahr 2014 befindet sich der Hauptsitz in dem schönen Gebäude am Ruigendijkweg in der niederländischen Hafenstadt Zierikzee. Das neue Gebäude ist modern und luxuriös eingerichtet und entspricht dem innovativen Unternehmenskonzept mit einer traditionsreichen, kreativen Leidenschaft für das Schuhhandwerk.

Im Jahr 2017 schickte sich bereits die fünfte Generation an, die Ruder des Unternehmens neu auszurichten. Bewährten Traditionen folgend, jedoch auch mit neuen unternehmerischen Konzepten im Gepäck starteten Marlinde Baan-Verton und ihr Ehemann Jan Baan als neue Lenker im Familienunternehmen. Bald darauf, im Jahr 2018, schloss sich auch Jourus-Jan Verton Junior an. Im Jahr 2021 wurden alle drei Mit-Eigentümer von Omoda, neben ihrem (Schwieger-)Vater Lourus und seinem Bruder Wilhelm.

Seit dem Jahr 2021 ist Zierikzee nicht nur von seiner Begeisterung für Schuhe, sondern auch von seiner Leidenschaft für trendige Mode geprägt. Omoda entwickelte sich in diesem Jahr von einem traditionsreichen Schuhhändler zu einem bedeutenden Fashion-Retailer. Neben modischen Schuhen, Taschen und Accessoires verkauft Omoda nunmehr auch - ausschließlich online - hochwertige, zeitgemäße Kleidung für Damen und Herren. Bei dieser Umgestaltung standen die Belange und Wünsche unserer Kunden im Vordergrund: Diese können nun schnell und einfach ihr gesamtes Outfit an einem einzigen Ort zusammenstellen. Diese Veränderung erforderte einen umfassenden Umbau der Hauptverwaltung und des Vertriebszentrums. Es wurden zwei neue Abteilungen für den Einkauf, das Styling und das Fotografieren kompletter Looks eingerichtet. Außerdem wurde das Vertriebszentrum um neue Stockwerke erweitert, um das Bekleidungssortiment und das mit ihm verbundene Logistikverfahren unterzubringen.

Vision

Wir bei Omoda sind uns darüber bewusst, dass unsere Online-Tätigkeit nicht ohne die Vorteile des Offline-Handels auskommt und umgekehrt. Wir führen diese beiden Welten zusammen und geben unser Bestes in Sachen persönliche Kundenerfahrung, Service, Inspiration und Unternehmensverantwortung. Wir gehen stets den extra Schritt - sowohl online als auch offline - und dies stellen wir täglich unter Beweis, bereits seit dem Jahr 1875. Damit ist Omoda "the fashion store that loves you back."

Mission

Omoda ist der inspirierende Fashion-Retailer mit einer einzigartigen, sorgfältig ausgewählten Kollektion von zeitgemäßer, hochwertiger Qualität. Damit bieten wir unendlich viele, kreative Outfit-Inspirationen und gestalten komplette Looks, Trends und zeitgemäße, praktische Accessoires für den modebewussten Shopper.

HQ

Seit dem Jahr 2014 befindet sich die Hauptgeschäftsstelle von Omoda in der Peripherie des Seeländischen Hafenstädtchens Zierikzee. Neben den Abteilungen Verwaltung, HR, Finance & Control, Marketing, Customer Service, Buying & Sales, Buying Apparel, Styling & Visual, E-Commerce, Development und IT befindet sich hier auch das Vertriebszentrum und das Lager.

Geschäfte

Omoda setzt seinen erfolgreichen Expansionskurs unvermindert fort. Gegenwärtig ist Omoda mit 27 Geschäften präsent, davon befinden sich 26 in den Niederlanden und eines in Antwerpen, Belgien. Möchtest du gemütlich shoppen und in angenehmer Umgebung ein besonderes Einkaufserlebnis genießen? Finde deinen nächstgelegenen Omoda-Store.

Online

Neben den physischen Geschäften unterhält Omoda natürlich auch einen Onlineshop. Dort bestellst du schnell und einfach die schönsten Outfits, Schuhe, Taschen und Accessoires. Shoppen bei Omoda ist nicht nur bequem und unkompliziert, sondern bietet dir eine Reihe weiterer, besonderer Vorteile. Zu deinem Geburtstag erhältst du beispielsweise einen persönlichen Rabatt-Code und als Mitglied des Omoda-Clubs profitierst du zudem von versandkostenfreien Lieferungen. Need we say more?

 

Club Omoda

Möchtest du von attraktiven Vorteilen profitieren? Werde dann Club Omoda Member. Mit deiner vorteilhaften Club-Mitgliedschaft sammelst du Club Credits, die du als Shopping-Guthaben einlösen kannst. Es ist ganz einfach: Für jeden Euro, den du ausgibst, erhältst du einen Guthabenpunkt und bei 500 Punkten erhältst du ein Shopping-Guthaben im Wert von 10,- €. Du erhältst zusätzliche Guthabenpunkte, wenn du beispielsweise deine Lieblingsmarke teilst, dich für den Newsletter anmeldest oder eine Bewertung schreibst. Du sparst nicht nur Guthabenpunkte an, sondern profitierst als Club Omoda Member zudem auch von zahlreichen Extras. Hierunter fallen beispielsweise Gratis-Versand und Same-Day-Delivery.

 

Social Media

Folgst du Omoda bereits auf Facebook, Instagram, TikTok, YouTube, Pinterest, LinkedIn und Twitter? Wir versprechen dir, deine Timeline mit den coolsten und neuesten Looks, inspirierenden Blogs zu Trends und praktischen Tipps sowie den besten Gewinnspielen zu füllen. Das willst du doch nicht verpassen, oder?

 

Auszeichnungen

Der unternehmerische Erfolg von Omoda wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. In den Jahren 2021, 2020 und 2019 wurden wir als bester Online-Schuhhandel der Niederlande ausgezeichnet und in den Jahren 2011, 2012, 2013, 2017 und 2017 erhielten wir den renommierten "Thuiswinkel-Award" in der Kategorie "Schuhe", eine E-Commerce Auszeichnung, die jährlich an Online-Shops vergeben wird, die in mehreren EU-Ländern erfolgreich sind. Im Jahr 2015 erhielt unser Team den GfK-Award als bestes Unternehmen im Schuheinzelhandel. Auch in den kommenden Jahren setzen wir alles daran, uns stetig zu verbessern, um uns für weitere renommierte Auszeichnungen zu qualifizieren. Unser Unternehmenserfolg wurde bereits mit zwei bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, die sowohl unser Team als auch unsere Historie als Familienunternehmen ehren. Omoda erhielt in Zeeland die Auszeichnung "Familienunternehmen des Jahres 2016." Miteigentümer Lourus Verton brachte es auf den Punkt: "Das ist ein großartiger Erfolg, auf den wir als Familie Verton und auch als Familie bei Omoda sehr stolz sind." Die Jury würdigte das Engagement der Mitarbeiter, die kontinuierliche, unternehmerische Innovation, den herausragenden Service sowie die führende Position in Zeeland als große Pluspunkte. Auch die besondere Qualität der Unternehmenslogistik blieb im Jahr 2016 nicht unbemerkt und daher wurde Omoda als großer Gewinner der Auszeichnung "Logistik-Webshop des Jahres 2016" gefeiert. Der Jury-Vorsitzende Egbert Guis pries die Omnichannel-Ausrichtung von Omoda als herausragendes Merkmal der Unternehmens-DNA. "Zudem ist Omoda aufgrund einer intelligenten Daten-Analyse in der Lage, seine Logistikverfahren zu optimieren." Die Mitarbeiter unserer Hauptgeschäftsstelle und auch die in unseren Geschäften tätigen Teams sind sehr stolz auf diese besondere Würdigung. Im Jahr 2017 erhielt Omoda nicht nur den begehrten "Thuiswinkel-Award" im Bereich Schuhe. In diesem Jahr wurde unser unternehmerischer Erfolg ebenfalls mit dem begehrten "Excellence Award" in der Kategorie "Fashion & Lifestyle" gewürdigt. Damit freuen wir uns über die Anerkennung unserer intensiven Arbeit rund um die Ausarbeitung der Omoda-App und des Starred Feedback Tools.

Das Omoda-Logo

Dies ist seit 2018 das Omoda Logo:

 

Ja, es hat funktioniert!

Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt